Medizin


Behandlungen für Morbus Castleman

Die Behandlung hängt stark von der Art der Castleman Krankheit haben. Behandlung für unizentrischen Castleman Krankheit ist fast immer mit der Operation, während multizentrischen Castleman Krankheit erfordert mehr systemische Therapien.

Unizentrischen Castleman Krankheit

Unizentrischen Castleman Krankheit kann durch chirurgische Entfernung der erkrankten Lymphknoten geheilt werden. Wenn die Lymphknoten in der Brust oder Bauch - das ist oft der Fall bei unizentrischen Krankheit - eine größere Operation erforderlich sein, um den Knoten zu entfernen. Dies beinhaltet gewöhnlich einen Krankenhausaufenthalt. Wenn der betroffene Knoten ist in einem Ort, der leicht zu erreichen ist, wie in Ihrem Achselbereich oder Hals, ein einfacheres Verfahren kann durchgeführt werden, dass nicht ein Krankenhausaufenthalt notwendig werden.

Wenn die chirurgische Entfernung nicht möglich ist, z. B. wenn die Lymphknoten ist schwer zu bekommen, um, Medikamente, wie der monoklonale Antikörper Rituximab (Rituxan) oder Kortikosteroide, kann verwendet werden, um den Lymphknoten schrumpfen. Die Strahlentherapie kann auch ein effektiver Weg, um das betroffene Gewebe zu zerstören.

Multizentrische Castleman Krankheit

Behandlung multizentrischen Castleman Krankheit ist in der Regel schwieriger. Da die Krankheit ist selten, verändert hat unspezifische Anzeichen und Symptome, spontan und geht in Remission zu Zeiten, Ärzte haben es schwer, die beste Behandlung zu identifizieren.

Operation in der Regel keine Option für multizentrischen Erkrankung aufgrund der Anzahl der Lymphknoten beteiligt, obwohl manchmal Entfernen eine vergrößerte Milz kann helfen, Leichtigkeit Symptome.

Medikamente werden häufig für multizentrische Krankheit verwendet, mit unterschiedlichem Erfolg. Ärzte in der Regel versuchen, so viele Behandlungen, wie sie können, um die meisten Linderung verschaffen. Therapien gehören die folgenden:

Monoklonale Antikörper. Diese künstlichen Antikörper sollen sich an bestimmte Zellen im Körper, die nicht berufstätig sind richtige Null. Ein solcher Antikörper, der wirksam sein kann multizentrischen Castleman Krankheit funktioniert durch Neutralisierung oder Blockierung der Aktivität von IL-6, das Immunsystem-Zellen-Protein spielt eine Rolle bei der Entstehung der Krankheit vermutet.
Ein weiterer monoklonaler Antikörper, die helfen können ist Rituximab (Rituxan), ein Medikament, das eine andere Art von Zelle mit Castleman Krankheit assoziiert zielt. Obwohl es haben sich keine definitive klinische Studien, mehrere kleine Studien haben herausgefunden, dass Rituximab kann eine komplette Remission bei einigen Menschen verursachen. Die Behandlung mit diesem Medikament wurde vielversprechend genug, dass es in der Regel ist das erste Behandlung in Betracht gezogen, um zu versuchen. Nebenwirkungen können sein: Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Hautausschlag und Übelkeit.

Kortikosteroide. Die Grundfunktion der Kortikosteroid-Therapie ist die Entzündung kontrollieren. Mit multizentrischen Castleman Krankheit, Ärzte in der Regel verschreiben Steroide, wie Prednison, in Kombination mit anderen Therapien. Langfristige Nutzung von Steroiden kann Ihre Widerstandskraft gegen Infektionen zu reduzieren, sowie Ihren Blutdruck erhöhen, Gewichtszunahme verursachen und schwächen Ihre Knochen.

Chemotherapie. Anti-Krebs-Medikamente (Chemotherapie) kann nützlich sein, weil sie schnell reproduzieren Zielzellen, wie die mit Krankheit assoziiert Castleman. Wenn Chemotherapie gestoppt, obwohl, Symptome zeigen sich zurück und eine weitere Behandlung erforderlich ist, um Linderung der Symptome zu halten. Noch, Chemotherapie hat dazu beigetragen, die Krankheit in Remission gehen für einige Leute. In der Regel, Ärzte verwenden eine Kombination von Anti-Krebs-Medikamente. Nebenwirkungen können Haarausfall, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit und verringertem Widerstand gegenüber Infektion.

Antivirale Medikamente. Antivirale Medikamente, wie Ganciclovir, ist bekannt, dass die Aktivität des Virus HHV-8 inhibieren. Der Erfolg dieser Therapie war gemischt - für manche Menschen effektiver, aber nicht für andere. Ärzte haben immer noch viele Fragen über antivirale Therapie für Morbus Castleman, wie die antivirale am besten ist und wann ist die beste Zeit, um sie zu verwalten.

Immunmodulatoren. Die Ärzte haben andere Medikamente, die das Immunsystem regulieren helfen wollte (Immunmodulatoren) in der Hoffnung, dass diese Medikamente eine gewisse Wirkung haben könnte. Interferon alpha hat sowohl immunregulatorische und antivirale Wirkung und wurde erfolgreich in ein paar Menschen mit Castleman Krankheit verwendet, Obwohl die Symptome in der Regel einmal kehren Sie die Einnahme des Medikamentes. Thalidomid (Thalomid), ein leistungsfähiges immunmodulatorische Medikamente, hat auch ein paar Menschen geholfen und kann helfen, verringern die Produktion von IL-6.