Medizin


Behandlungen für Karzinoid-Syndrom

Behandlung Karzinoid-Syndrom beinhaltet die Behandlung Ihrer Krebserkrankung und kann sich auch mit Medikamenten, spezifische Anzeichen und Symptome zu kontrollieren.

Behandlungen können:

Chirurgie. Operation, um Ihr Krebs oder die meisten Ihrer Krebs zu entfernen kann eine Option sein. Wenn eine Operation nicht möglich ist, weil Ihr Krebs ist zu weit verbreitet, Ihr Arzt kann eine Behandlung empfehlen Ihre Tumore schrumpfen. Dies reduziert die Anzeichen und Symptome der Karzinoid-Syndrom.

Medikamente, um Krebszellen von sezernierenden Chemikalien blockieren. Injektionen der Medikamente Octreotid (Sandostatin) und Lanreotid (Somatuline Depot) die Anzeichen und Symptome von Karzinoid-Syndrom reduzieren, einschließlich Hautrötung und Durchfall. Octreotid kann auch verlangsamen das Wachstum von Karzinoid-Tumoren. Nebenwirkungen von Octreotid und Lanreotid gehören Durchfall, Bauchschmerzen und Blähungen, welche sich im Laufe der Zeit nachlassen.

Biologische Therapie. Eine injizierbare Medikament namens Interferon alfa, das regt die körpereigene Immunsystem besser zu funktionieren, wird manchmal verwendet, um das Wachstum der carcinoiden Tumoren verlangsamen und die Symptome zu lindern. Interferon kann zu erheblichen Nebenwirkungen, wie Müdigkeit und Grippe-ähnliche Symptome.

Stoppen Blutversorgung Lebertumoren. In einem Verfahren namens Leberarterie Embolisation, ein Arzt führt ein Katheter durch eine Nadel in der Nähe der Leistengegend und Threads es bis zu der Hauptschlagader, die Blut transportiert, um Ihre Leber (Leberarterie). Der Arzt spritzt Partikel entwickelt, um die Leberarterie verstopfen, Abschneiden der Blutversorgung von Krebszellen, die auf die Leber ausgebreitet haben. Die gesunden Leberzellen überleben, indem sie sich auf Blut aus anderen Blutgefäßen. Leberarterie Embolisation kann riskant sein, und das Verfahren wird in der Regel nur in spezialisierten medizinischen Zentren durchgeführt. Diskutieren Sie die Vorteile und Risiken mit Ihrem Arzt.

Die Entfernung von Krebszellen in der Leber mit Wärme oder Kälte. Radiofrequenzablation liefert Wärme durch eine Nadel in den Krebszellen in der Leber, wodurch die Zellen sterben. Kryotherapie ist ähnlich, aber es funktioniert durch das Einfrieren des Tumors. Radiofrequenz-Ablation und Kryotherapie sind generell sicher, obwohl es ein kleines Risiko Blutverlust und Infektionen.

Chemotherapie. Chemotherapie Medikamente schrumpfen Karzinoid-Tumoren. Welche Nebenwirkungen auftreten können, wird auf die Chemotherapie Medikamente, die Sie erhalten, hängt. Besprechen Sie Ihre besonderen Chemotherapie mit Ihrem Arzt.